Call of Duty WW2 Switch-Version in Planung?

Call of Duty WW2 Switch

Es könnte wohl doch noch einen Call of Duty WW2 Switch-Ableger geben. Nachdem die letzten Spiele der Shooter-Serie nicht mehr für Nintendo-Konsolen erschienen, könnte es mit dem Teil für dieses Jahr wieder soweit sein.

Das Entwickler-Studio Beenox twitterte jedenfalls ein Foto auf dem die Entwickler neben Soldaten posieren. Das Studio arbeitet also wohl an einem Titel mit einem militärischem Thema.

Erfahrungen mit Portierungen hat man bei Beenox auch. Zuletzt war man für die Umsetzung von Call of Duty: Modern Warfare Remastered oder Call of Duty: Black Ops III für die alte Konsolengeneration verantwortlich.

Es gibt also zumindest Hoffnung, dass Activision dieses Jahr die Nintendo Switch mit Call of Duty unterstützt. Die große Marke würde das Spieleportfolio auf der neuen Nintendo-Konsole sicherlich erweitern. Ob es den zweiten Weltkrieg aber sicher auch auf der Switch geben wird, erfahren wir wohl erst zur E3 im kommenden Monat. Spätestens dann sollte Activision eine Umsetzung ankündigen. Bei uns erfahrt ihr natürlich, wenn es Neuigkeiten gibt!

Schaut auch auf unseren Sonderseiten vorbei. Wir haben unter anderem Informationen zur Nintendo Switch Verfügbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.